Dienstag, 13. Februar 2007

Bloggertreff 16.03.07

Also liebe Blogger aus der "Metropol-Region", was soll ich kochen ?
Was wird das Lieblingsessen der Kurpfalzblogger?
Es darf natürlich auch von unserer Karte bestellt werden, und wer keinen Hunger hat, muß auch nichts essen.

Meine Vorschläge :
- Ribeysteak vom argentinischen Weiderind auf Bohnengemüse
und Rosmarin-Kartoffeln
- Szegediner Gulasch mit hausgemachten Semmelknödel
- Cassoulet von der Ente
oder
- Schweinepfeffer mit hausgemachten Kartoffelklößen

So jetzt bin ich mal auf eure Vorschläge gespannt. Mehrfach Nennungen sind natürlich erlaubt und alle Vorschläge werden von einer total unabhängigen Jury ausgewählt !!!

Kommentare:

  1. Gibt's tatsächlich "kochbaren" Fisch aus Neckar oder Rhein heutzutage? DAs hätte was!

    mikel

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte schon Rhein-Zander, der war echt klasse, den haben wir "blau" serviert !!
    Rotaugen aus dem Rhein hab ich auch schon gegessen, die haben allerdings sehr viele Gräten.
    Wenn du einen Angler kennst und den Fisch mit bringst mach ich ihn dir !!

    AntwortenLöschen
  3. nee, ich kenn keinen...nur Sommerangler ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin Vegetarier, esse jedoch Fisch. Von daher würde mir Fisch mit Gemüse sehr entgegen kommen.

    Viele Grüße,
    TinTin

    AntwortenLöschen
  5. Also ich hätte Lust auf Ravioli oder so was.
    Nicht das du die ganze Zeit nur in der Küche verbringst.
    Ich frage mich schon die ganze Zeit ob der Mikel wohl sein Fahrad zum Radrennen mitbringt. Isotonische Getränke für hinterher hättest du ja sicher im Angebot!!

    AntwortenLöschen
  6. @ TinTin
    Kommt auf die Karte !!
    @ Thomas
    Findet ein Radrennen statt ??
    Die berühmten Ravioli aus der Dose mit gaaanz lecker Tomatensoße...wenn du das möchtest *g*.
    Weizen ist absolut isotonisch, und davon hätte ich auch reichlich da.

    AntwortenLöschen
  7. Hab schon mal auf die Karte geschaut und bin sicher, dass ich was passendes finde.

    AntwortenLöschen

!!!
Bitte beachten:
Anonyme Kommentare werden nicht veröffentlicht!