Montag, 31. Oktober 2005

Goldgelbe Tigersuppe


WEG.WEISER das Weblog das weg weist - Aktuell: "Goldgelbe Tigersuppe
Rezept: Tiger säubern, in einem (Schnell-) Kochtopf mit Wasser aufsetzen. Einige Möhren einmal längs durchscheiden, die Zwiebeln halbieren, die Ingwerknollen ungeschält in Scheiben schneiden. Alle Zutaten bis hin zu den Lorbeerblättern dazutun. Auf mittlerer Stufe eine Stunde kochen. In der Zwischenzeit die restlichen Möhren und die Frühlingszwiebeln in schräge Stücke schneiden. Den Reis in einem separaten Topf nach Vorschrift garen. Nach Ende der Garzeit die Tiger herausnehmen, die Brühe absieben, dabei die Ingwerscheiben über der Brühe ausdrücken. Das Gemüse zugeben, die Brühe mit Wasser auffüllen und nochmals für 20 min. leise köcheln (ohne Druck!) lassen. Mit dem Currypulver, der Sojasauce, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Den Reis direkt auf den Teller geben und mit der Tigerbrühe aufgiessen. Wer keinen Reis mag, kann auch vorgekochte Fadennudeln oder auch Glasnudeln als Einlage nehmen. Wer Tiger nicht zum Fressen gern hat, kann anstelle auch Hühner nehmen - aber eben: keusche!"

Kommentare:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  7. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen

!!!
Bitte beachten:
Anonyme Kommentare werden nicht veröffentlicht!